Informationen für eigene Internetaktivitäten.  
Ein HTML-Kurs
Lernen Sie die Grundlagen der Seitenerstellung kennen. Schritt für Schritt zur eigenen Homepage.

 
Internetname
Reservieren Sie Ihren eigenen Internetnamen. Meiner jüngsten Tochter gehört zum Beispiel der Name lea-becker.de.
Der eigene Internetname kann ein schönes Geschenk von bleibendem Wert für die Kinder und Enkelkinder sein.

 
Referenzen
Besuchen Sie Seiten unserer Internetkunden.

 
Auszeichnungen
Klappern gehört zum Handwerk.

 
Impressum
Hier finden Sie unsere Kontaktdaten sowie etwas zum Lesen für die Juristen.

 
Weitere Sites
  • helpmaster.com
  • cbtmaster.org
  • paintmaster.de
  • appletmaster.de
  • hypermaster.de
     
  •  
    Worum geht es hier?  
     


    Auf diesen Seiten finden Sie grundlegende Informationen zur Erstellung eigener Internetseiten sowie aktuelle Neuigkeiten zum Internet und zum Intranet. Bitte beachten Sie auch unser Leistungsangebot in der rechten Spalte dieser Seite. Danke schön.
     
    Ihr helpmaster.de-Team

     

    Newsletter und elektronische Grußkarten 7. November 2002
     


    Nach den Anbietern von Grußkarten könnte es nun auch den Versendern von Online-Newslettern an den Kragen gehen. Nach Auffassung des Landgerichts Berlin stellt die unerwünschte Übersendung einer Newsletter-Anmeldung per E-Mail eine unzulässige Werbung dar.
     
    Der Antragsteller des Beschlusses vom 19. September 2002 hatte eine E-Mail erhalten, in der er aufgefordert wurde, einen Aktivierungslink anzuklicken, um in einen Newsletter-Verteiler aufgenommen zu werden. Sofern er dies nicht wolle, solle er die Mail einfach löschen. Hierin sah der Antragsteller unerwünschte Werbung und beantragte den Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen den Betreiber des Informationsservices.
     
    Das Landgericht bestätigte in seiner Entscheidung nochmals die mittlerweile herrschende Auffassung, dass es sich bei dem unaufgeforderten Zusenden einer E-Mail mit Werbeinhalten gegenüber Gewerbetreibenden um einen unzulässigen Eingriff in den Gewerbebetrieb handelt. Privatpersonen steht unter den Gesichtspunkten des allgemeinen Persönlichkeitsrechts gegen den Versender der Mail ebenfalls ein Unterlassungsanspruch nach §§ 1004, 823 Abs. 1 BGB zu.
     
    Die Einwendung des Newsletter-Betreibers, der Antragsteller hätte die Eintragung für die Mailingliste selbst vorgenommen, ließ das Gericht nicht gelten. Nachweispflichtig für die Eintragung in eine Liste sei stets der Betreiber des Angebotes. Diesen Beweis konnte der Anbieter jedoch nicht führen. Der Beschluss ist unter Juristen umstritten. Die der Entscheidung zugrundeliegende Art des Opt-In-Verfahrens bei der Anmeldung zum Bezug eines Newsletters ist im Internet weit verbreitet und galt bisher als rechtlich unbedenklich.
     
    Quelle: ct
     

     

    Das Impressum II 22. Juli 2002
     


    Eine Homepage mit geschäftlichen Inhalten muss den Namen des Betreibers und weitere Angaben enthalten. Das ist unstrittig. Aber wie sieht es mit dem Betreiber einer privaten Homepage aus?
     
    Nach § 6 des Teledienstegesetzes sind die Angaben zum Betreiber der Homepage nur bei geschäftlichen Inhalten erforderlich. Es gibt aber auch noch den § 6 des Mediendienstestaatsvertrages (MDStV). Danach ist die Angabe des Namens immer erforderlich.
     
    Strittig ist, ob private Homepages ohne geschäftlichen Inhalt unter den MDStV fallen. Manfred Ilgenfritz, Regierungsbeauftragter zur Überwachung der Mediendienste in Bayern, vertritt die Ansicht, dass die üblichen privaten Homepages nicht unter den Mediendienstestattsvertrag fallen. Der MDStV gilt für Websites mit redaktionell gestalteten Inhalten, die zur Meinungsbildung der Allgemeinheit beitragen. Namensnennung im Sinne eines Impressums ist daher bei privaten Homepages ohne geschäftlichen Inhalt nicht erforderlich.
     

     

    Virus/Worm Klez 3. Juni 2002
     


    Seit Wochen werden wir massiv mit E-Mail-Viren bombardiert. Es handelt sich um den Wurm Klez in verschiedenen Varianten, derzeit meist H. Ich habe noch nie eine so andauernde Internetplage erlebt. Glücklicherweise werden die verseuchten Mails schon auf unserem Server abgefangen.
     
    Leute, installiert einen Virenscanner. Holt regelmäßig die Updates für den Scanner. Klez sendet sich beispielsweise an alle auf dem Rechner vorhandenen Mail-Adressen weiter. Dadurch werden Kunden verärgert.
     
    Bei Sophos finden Sie eine deutschsprachige Information zur Bekämpfung des Klez. 1&1 Puretec Kunden können Viren gleich von 1&1 Puretec erkennen und herausfiltern lassen.

     

    Superangebote bei 1&1 Puretec 24. Mai 2002
     


    DSL Testsieger In Zusammenarbeit mit 1&1 Puretec biete ich Ihnen befristet bis zum 30. Juni 2002 einen DSL-Zugang zu Superkonditionen an. Sparen Sie bis zu 200 EUR!
     
    Reservieren Sie jetzt Ihren eigenen Internetnamen über 1&1 Puretec. Bei vielen Tarifen gibt es zusätzlich zur .de Domain eine .info Domain kostenlos dazu. Ich weiss derzeit nicht, wie lange dieses Angebot gilt.

     

    Das Impressum 28. Mrz. 2002
     


    Seit Januar 2002 gelten Neuerungen des Teledienstegesetzes (TDG). Die Anbieter von Inhalten im Internet müssen sich in erweiterten Umfang als bisher kenntlich machen. Fragen Sie Ihren Webdesigner nach den genauen Bedingungen. Bei Verstößen sieht der § 12 TDG Bußgelder von bis zu EUR 50.000,00 vor.
     
    Meine Kunden wurden bereits per E-Mail informiert.

     

    Eigentum an Internetnamen 10. Feb. 2002
     


    Viele meiner Internetkunden wurden zuvor von einem anderen Webdesigner betreut. Webdesigner bieten üblicherweise einen Rundumservice an. Sie reservieren im Kundenauftrag einen Internetnamen, erstellen die Internetseiten und kümmern sich später um die Pflege der Internetseiten. Und das ist auch gut so.
     
    Ganz und gar nicht in Ordnung ist es jedoch, wenn der Webdesigner den Internetnamen auf seinen eigenen Namen statt auf den Namen des Kunden eintragen läßt. Vermutlich darf ich diese Vorgehensweise nicht Betrug nennen, und darum lasse ich das auch lieber. Falls Sie bereits eigene Internetseiten haben, dann können Sie sehr einfach die Eigentumsverhältnisse am Internetnamen klären.
     
    Zuständig für die Verwaltung der DE-Namen ist die DENIC in Frankfurt. Deren Datenbankeintragungen können im Internet eingesehen werden.

    Geben Sie in das Suchfeld Ihren Internetnamen in der Form opel-taunus.de ein. Sowohl unter Domaindaten wie auch unter Administrativer Ansprechdaten sollte Ihr Name genannt sein. Falls nicht - siehe oben. Fordern Sie Ihren Webdesigner auf, die Eigentumsverhältnisse unverzüglich in Ordnung zu bringen.
     
     

    Blindtext: Lorem Ipsum 6. Feb. 2002
     


    Internetseiten werden häufig gestaltet, wenn der endgültige Text noch nicht vorliegt. In diesen Fällen wird Blindtext benötigt. Ein guter Blindtext zeichnet sich dadurch aus, dass Wortlängen und Wortabstände einem typischen Text entsprechen. Außerdem sollte der Blindtext nicht durch eigene Inhalte von der Gestaltung ablenken.
     
    Der wohl bekannteste Blindtext ist lorem ipsum:
     
    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ulliam corper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.
     
    Duis autem veleum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel willum lunombro dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.
     

     

    Internetmüll 3. Jan. 2002
     


    Von Zeit zu Zeit füllt sich der Posteingang meines Mailprogramms mit Virenwarnungen. Oder ich erhalte die Aufforderung, ich möge eine E-Mail an ein erkranktes Kind senden. Oder ich solle eine bestimmte Seite im Internet besuchen, weil der Betreiber der Seite bei Erreichen einer bestimmten Besucherzahl einen Rollstuhl stiften wird. Oft soll ich auch eine E-Mail an 10 Personen weiterleiten, ansonsten würden mir die Haare ausfallen (leere Drohung gegenüber einem Glatzenträger).
     
    Bei allen genannten E-Mail-Typen handelt es sich um Internetmüll. Am einfachsten ist dies bei Virenwarnungen feststellbar, die oft mit Worten wie "This information was announced yesterday morning from IBM, Microsoft and AOL." beginnen.
     
    Der Softwarehersteller Symantec hat sich schon vor Jahren dieser Hoax genannten Virenwarnungen angenommen und eine Aufstellung dieser Falschmeldungen ins Internet gestellt. Schauen Sie selbst.

     

    Statistik  


    Besucherzähler sind im Internet sehr beliebt. Sie geben über die Attraktivität einer Seite und den dort angebotenen Informationen Auskunft. Unternehmen sollten diese Informationen nicht auf ihrer Seite veröffentlichen, der Wettbewerber dürfte sich sehr dafür interessieren. Trotzdem zeige ich hier die Statistik und den Besucherzähler meiner Mastersites. Warum? Hohe Besucherzahlen sind für einen Webdesigner die beste Referenz!

    counter


     

     
    Internetseiten
    Lassen Sie uns Ihre Internetseiten planen und realisieren. Nutzen Sie unsere Erfahrungen mit Seiten, die von Ihnen selbst leicht aktualisiert werden können.
     
    Johannes Fritz, 06081-9408-27
    E-Mail: jf@helpmaster.com
     
    Grafikdesign
    Treten Sie mit einem einheitlichen Design auf. Ihr Unternehmen wird wiedererkannt, die Bekanntheit steigt. Nutzen Sie unsere Ideen und Erfahrungen.
     
    Johannes Fritz, 06081-9408-27
    E-Mail: jf@helpmaster.com
     
    Dokumentation
    Nutzen Sie Dokumentationen, um die Vorteile Ihrer Dienste und Produkte ins rechte Licht zu rücken. Lassen Sie uns aus Ihren Anleitungen attraktive Prospekte machen.
     
    Martina Stiebing, 06081-9408-16
    E-Mail: ms@helpmaster.com
     
    Lernprogramme
    Verbessern Sie die Schulung Ihrer Mitarbeiter. Und sparen Sie noch Geld dabei. Viele deutsche Banken nutzen seit über 10 Jahren unsere didaktische Kompetenz.
     
    Anna Becker, 06081-9408-0
    E-Mail: ab@helpmaster.com
     
    htmlmaster.de © 2002 helpmaster.de GmbH, Usastraße 46, 61267 Neu-Anspach, Tel. 06081-94080